Geförderte Projekte

Seit der Gründung des Reutlinger Spendenparlaments wurden insgesamt 244 Projekte mit einer Gesamtsumme von 727.446 Euro gefördert. Wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben, dies zu ermöglichen. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte, welche wir unterstützen können.

Derzeit geförderte Projekte der 41. Parlamentssitzung am 03.04.2020

„Music 4 HUMANITY“

Der Verein „Drei Musketiere Reutlingen e.V.“ veranstaltet am 04.07.20 zum 4. Mal ein Benefizkonzert im Reutlinger Stadtgarten „Music 4 HUMANITY“. Er will hierbei nicht nur Musiker zusammenbringen, die für alle im Stadtgarten spielen, sondern es sollen auch Menschen jeder Nation und Glaubensrichtung zusammen feiern und tanzen. Träger: Drei Musketiere Reutlingen e.V. Förderbetrag: 1.000,- €

Märchenreisen. Zweisprachig durch die Welt der Märchen 2020

Dieses Projekt möchte Menschen – vor allem Kinder in Vorschul- und Grundschulalter - aus Familien mit oder ohne Migrationsgeschichte miteinander in Kontakt bringen. Interkulturelle Gespräche und Begegnungen sollen ermöglicht und Interesse an anderen Kulturen geweckt werden. Träger: Bildungszentrum in Migratenhand e.V. Förderbetrag: 900,00 €

„Kinder stärken“ mit dem symbolischen Sandspiel

Das symbolische Sandspiel ist ein schöpferisches Angebot für Kinder in schwierigen Lebenssituationen oder traumatisierten Erfahrungen, die sich sprachlich nicht gut ausdrücken können. Es bietet ihnen die Möglichkeit durch schöpferisches Gestalten in einem geborgenen, vertrauensvollen Umfeld innere Befindlichkeiten zum Ausdruck zu bringen. Träger: Fördergemeinschaft für Lernbehinderte e.V. Reutlingen Förderbetrag: 3.000 €

Minitore für die Spielgemeinschaft Reutlingen Juniors

Die „SGM“ ist ein Zusammenschluss der oben aufgeführten Sportvereine und tolerant für alle Kinder und Jugendlichen unabhängig von sozialer Herkunft, Geschlecht, Weltanschauung oder religiöser Zugehörigkeit, Nationalität und ethnischer Gruppierung. Träger: Die Spielgemeinschaft ist ein Zusammenschluss aus 4 Vereinen Förderbetrag: 1.500 €

Indoorspielplatz

Seit letztem Jahr bietet die Süddeutsche Gemeinschaft für 6 Samstage im Januar und Februar Platz für Großspielgeräte, kleinere Spielbereiche, Bastelecke, Lesestube etc. in ihren Gemeinderäumen an, um auch in den Wintermonaten, in denen die öffentlichen Spielplätze wenig einladend sind, Kindern die Gelegenheit zum Spielen zu geben, und Eltern die Gelegenheit Kontakt zu anderen Familie zu knüpfen. Träger: Süddeutsche Gemeinschaft Reutlingen e.V. Förderbetrag: 1.500 €

Malatelier an der Seyboldschule

Die Seyboldschule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Von Montag bis Mittwoch gibt es ein Ganztagsangebot für die Schülerinnen und Schüler. An der Schule sind derzeit 69 Kinder, die aufgrund ihrer Lebensausgangslage einer besonderen Förderung bedürfen. Träger: Förderverein der Seyboldschule SBBZ Metzingen Förderbetrag: 3.000 €

Sprachbarrieren abbauen, Sprachfähigkeit herstellen

Der Diakonieverband möchte eine Gruppe von speziell geschulten Sprachmittler*innen aufbauen. Sie sollen die Teilhabe von alteingesessenen und eingereisten Migrant*innen in das vorhandene Beratungssystem ermöglichen. Um sie auf diese Rolle vorzubereiten, müssen sie geschult und mit den speziellen Beratungsinhalte vertraut gemacht werden. Träger: Diakonieverband Reutlingen Förderbetrag: 3.500 €

„Gesellschaftliche Teilhabe für alle“ – Fahrkarten für geduldete Flüchtlinge

In einem 4 Monate dauernden Projekt von April bis Juli 2020 sollen 10 Geflüchtete jeweils eine Monatskarte finanziert bekommen, um an tagesstrukturierenden Maßnahmen teilzunehmen und Deutschunterricht in Einzelbegleitung zu erhalten. Das Projekt dient dem Empowerment von Personen, die perspektivlos in RT/ Deutschland leben. Träger: Diakonieverband / Asylpfarramt Reutlingen Förderbetrag: 2.010 €

Beratung von Familien mit Arbeitslosengeld II mit dem Ziel der Integration in Arbeit

Vier Familien (Alleinerziehende und getrennte Paare mit Kindern) sollen durch Beratung so stabilisiert werden, dass ein Elternteil eine Ausbildung oder Arbeit beginnen kann. Pro labore betreut seit 2 Jahren Familien, die im Arbeitslosengeld-II-Bezug leben mit dem Ziel der Integration in Arbeit. Pro labore möchte dieses Angebot ausbauen und hierfür eine neue Sozialpädagogin mit einer 25 %-Stelle beschäftigen, die vier Familien betreuen soll. Träger: Pro labore gGmbH Förderbetrag: 3.500 €

Basis-Ausstattung für fünf kleine Schulkooperationen

Um optimal auf die Lesestunden vorbereitet zu sein mit Schülern, die große Defizite im Lesen und beim Leseverständnis haben, verwenden die Leselern-Paten speziell für die Leseförderung ausgesuchtes Material, das in Materialpaketen zusammengestellt an den Schulen, mit denen kooperiert wird, untergebracht ist und dort verbleibt. Träger: MENTOR Leselern-Paten, Reutlingen e.V. Förderbetrag: 1.200 €

Derzeit geförderte Projekte der 40. Parlamentssitzung am 15.11.2019

Medienpaket für Kontaktpflege, Schulung und Werbung

Bereitstellung finanzieller Mittel für entsprechendes technisches und didaktisches Equipment, wie z. B. Notebooks für die Kunden-und Datenverwaltung, zum Erstellen von Grafiken und für Schulungen ehrenamtlich Aktiver. Träger: Kulturpforte / Freiwilligen Agentur Reutlingen Fördersumme: 2100 €

Natur entdecken - Raus aus dem Klassenzimmer, ab in die Natur

Der Schwerpunkt dieses Projekts ist die Selbsterfahrung, Natur mit allen Sinnen zu erleben. Die Kinder lernen, sich als ein Teil der Natur zu verstehen und diese zu achten und zu bewahren. Die Projektlaufzeit ist für jeweils zwei Jahre vorgesehen. Träger: Förderverein der Hohbuchschule „Pünktchen und Anton“ Förderbetrag: 2.920 €

Kidstime

Kidstime-Workshops sind ein „social event“, welches sich an Hochrisikogruppe Kinder psychisch erkrankter Eltern und ihre Familien wendet und Resilienzen stärkt. Durch Projekt soll den Kidstime-Workshops ein geschützter Rahmen angeboten werden, in dem sich Familien in offener Atmosphäre austauschen können. Träger: GP.rt. Gemeindepsychiatrische Hilfen Reutlingen Förderbetrag: 1.500 €

Freizeitmaßnahme 2020 für psychisch kranke Mütter und ihren Kindern

Psychisch erkrankte großenteils auch alleinerziehende Mütter und Kinder sollen in Begleitung sozialpsychiatrischen Fachkräften die Möglichkeit bekommen, frei von Ängsten und Sorgen, Unternehmungen machen, die sie auf Grund ihrer Erkrankung und finanziellen Lage allein nicht könnten. Träger: GP.rt. Gemeindepsychiatrische Hilfen Reutlingen Förderbetrag: 1.993 €

KiFaWOH – Kinder- und Familienwelt Orschel-Hagen

Förderung finanzieller Mittel für die Stelle eines Sozialpädagogen, sowie Aktivitäten wie z. B. interkulturelle Begegnungsveranstaltungen, individuelle fachliche Begleitung in sozialen Fragen, aufsuchende sozialpädagogische Erstberatung oder bedarfsorientierte wohnortnahe Bildungsformate. Antragsteller: Evang. Gesamtkirchengemeinde Reutlingen Förderbetrag: 6.000 €

Toller Raum für tolle Kinder

Förderung finanzieller Mittel für die bauliche Renovierung des Aufenthaltsraums, der Heizung, des Bodenbelags. Anschaffung eines Kaufladens und einer Spielküche, Schränken und Lampen etc. Träger: Ortsjugendring Eningen e.V. Förderbetrag: 3.582 €

Homepage für Trauernetzwerk im Landkreis Reutlingen

Ziel des Trauernetzwerks ist eine verbesserte Information untereinander, auch ein Verweisen untereinander bei Anfragen. Eine gemeinsame Homepage mit der Darstellung der verschiedenen Angebotsformen mit dem Verweis auf die Anbieter mit den Ansprechpersonen ist unbedingt notwendig. Träger: Haus der Familie Reutlingen Förderbetrag: 4.000 €

Derzeit geförderte Projekte der 39. Parlamentssitzung am 05.04.2019

Motorik- und Mobilitätsförderung

Schwerpunkt des Projekts ist die altersgemäßen Bewegungsförderung mit den Schwerpunkten bei 10-6 Jährigen und Senioren. Durch gezieltes Training kann die Motorik erhalten bzw. wieder erreicht werden. Dafür bietet der Verkehrsübungsplatz an der Kreuzeiche die idealen Voraussetzungen. Antragsteller: Kreisverkehrswacht Reutlingen-Münsingen e.V. Fördersumme: 3.000 €

Qualifizierung und Integration

Das Da Capo bietet für seine Beschäftigten eine Schulungsreihe zu Handel und Verkauf und Hilfe bei der Sicherung der Lebensverhältnisse, bei der persönlichen Stabilisierung und bei individuellen Notlagen an, die den beruflichen Einstieg erschweren. Träger: Da Capo GmbH Reutlingen Förderbetrag: 6.000 €

Anschaffung einer Lichtanlage für Open Air-Konzerte

Das Jugendcafe Kult 19 möchte gerne Openair-Konzerte in Eningen etablieren, um u.a. auch junges Publikum und andere Zuhörer für das Genre Jazz zu gewinnen und bittet das Spendenparlament um einen Zuschuss, um eine geeignete Lichtanlage erwerben zu können. Träger: Jugendcafe „Kult 19 Eningen“ Förderbetrag: 1.800 €

Aufsuchende Beratung für zugewanderte Frauen

Frauen mit Migrationshintergrund, die auf der Münsinger Alb leben, sind die Hauptzielgruppe des Projekts. Offen ist das Projekt jedoch allgemein für alle Frauen, bei denen erschwerte Bedingungen zum Arbeitsmarkt vorliegen. Ziel des Projektes ist Bildungs- und Informationsarbeit für die betroffenen Frauen. Träger: Evangelische Bildung Reutlingen, Pestalozzistr. 54, 72762 Reutlingen Förderbetrag: 7.000 €

FERDA international

FERDA internationale Elternschule bietet finanzielle Unterstützung Personen und Familien aus den unterschiedlichsten Ländern mit dem FERDA-Pass um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Die Unterstützung mit dem seit 5 Jahren möglichen FERDA-Bildungspass ermöglicht es den Personen Sprachkurse zu belegen mit dem Ziel B2/C1Niveau zu erreichen. Antragsteller: Familienforum Reutlingen e.V. Förderbetrag: 3.700 €

Derzeit geförderte Projekte der 38. Parlamentssitzung am 16.11.2018

Ausbildungsabschluß für Asylbewerber

Grundlagenkurs für Asylbewerber zur Förderung ihrer persönlichen Fähigkeiten für eine Ausbildung zum Maler. Um die Chance auf einen Gesellenbrief als Maler zu erhalten, muss viel im Einzelunterricht aufgearbeitet werden, um eine gute Förderung zu ermöglichen Träger: pro labore gGmbH, Rainlenstr. 11, 72770 Reutlingen Fördersumme: 3.600 €

HIV-/STI-Testprojekt

Anonyme und teils kostenlose Abend-HIV-/STI-Testsprechstunden auf der Schwäbischen Alb. Träger: Aidshilfe Tübingen-Reutlingen e.V. Förderbetrag: 2.200 €

Pferde stärken Kinder

Förderung der Arbeit von Kindern mit Pferden zum Erlernen von Verantwortung und Pflichten, Stärkung des Selbstbewusstseins, Durchsetzungsvermögens und Entwicklung von Führungsqualitäten. Träger: Freies katholisches Schulwerk Reutlingen-Pfullingen e. V. Förderbetrag: 6000 €

Kunst (be-)greifen- Kunst erleben

Förderung für die Erlebbarkeit von Kunstwerken für sehbehinderte Besucher durch unterschiedliche Materialien, wie z. B. Reliefbilder und Brailleschrift, die die Kunstwerke fühl-und lesbar machen sollen. Träger: Freundeskreis des Städtischen Kunstmuseum-Spendhaus Reutlingen e.V. Förderbetrag: 2.200 €

Donnerstagsclub

Der Donnerstagsclub richtet sich an Menschen, die kurzfristig erkrankt sind oder die sich in Lebenskrisen befinden, Süchtige oder vereinsamte Menschen. Die Mittel des Spendenparlamentes sind dafür vorgesehen, die Aktivitäten des Donnerstagsclub zu finanzieren und an die neue Zielgruppe auszurichten. Träger: Diakonieverband Reutlingen, Planie 17, 72764 Reutlingen Förderbetrag: 3.000 €

Derzeit geförderte Projekte der 37. Parlamentssitzung am 27.04.2018

Motorik & Mobilitätsförderung

Schwerpunkt des Projekts ist die altersgerechte Bewegungsförderung von Kindern. Auf dem Verkehrsübungsplatz "An der Kreuzeiche" in Reutlingen können im abgesperrten Schonraum diese Fähigkeiten trainiert werden. Bisher konnten mit Fördermitteln Fahrräder, Spiel-/ Motorikgeräte, Fahrradhelme etc. beschafft werden. Träger: Kreisverkehrswacht Reutlingen -Münsingen e. V. Fördersumme: 1500 €

Music 4 Humanity

Benefizkonzert im Reutlinger Stadtgarten für die Förderung neuer Kooperationen und Projekte. Träger: Die 3 Musketiere e. V. Förderbetrag: 1.000 €

Starke Kiste

Wirbelwind stellt Lehrkräften und Pädagogen eine Materialsammlung kostenlos zur Verfügung, die sich mit dem Thema 'Sexualisierte Gewalt' altersgemäß auseinandersetzt. Die Ziele sind: Altersentsprechende Aufklärung und der Erwerb von Handlungskompetenzen. Träger: Wirbelwind e.V. Förderbetrag: 450 €

Trommel-AG an der Erich-Kästner-Schule

Förderung des Sozialverhaltens, des Selbstbewusstseins und der Konzentrationsfähigkeit. Weitere Ziele sind die Schulung des Rhythmus, der Aufmerksamkeitssteuerung, der Verknüpfung von Sprache, Bewegung und Rhythmus. Träger: Förderverein der Erich-Kästner -Schule e.V. Förderbetrag: 2.528 €

Lichtanlage am Jugendhaus Bastille

Aufstellung von Solarstrahlern zur Beleuchtung des Parcour- und Calesthenicsparks beim Jugendhaus Bastille, damit diese auch bei Dunkelheit von den Jugendlichen genutzt werden können. Träger: Jugendhau Bastille Förderbetrag: 2.500 €

Geförderte Projekte der 36. Parlamentssitzung am 06.12.2017 mit einem Förderbetrag von insgesamt 12.885,00 Euro

„Wir fahren Rad“ Fahrrad-AG für Klasse 1 und 2 an der Hohbuchschule

Aus der Erfahrung, dass viele Kinder der Schule das Radfahren nicht mehr selbstverständlich zu Hause lernen, besteht der Wunsch, das Radfahren an der Schule auch schon für die Klassen 1 und 2 anzubieten. Im Sinne der Bewegungserziehung können motorische und koordinative Defizite vieler Kinder verbessert werden. Es wird die Anschaffung von 7 Fahrrädern und Helmen gefördert. Träger: Förderverein der Hohbuchschule Pünktchen und Anton e.V. Förderbetrag: 3.085 €

Unterstützung von Familien für die Integration in Arbeit

Bei getrennt lebenden Paaren mit Kindern oder bei Alleinerziehenden kommt es oft zum Abbruch einer laufenden Ausbildung. Hier soll zusätzliche Beratung und Betreuung durch eine Sozialpädagogin helfen. Gefördert wird das Honorar der Sozialpädagogin. Träger: pro labore gGmbH Förderbetrag: 3.000 €

RIT Reflexintegration an der Gutenbergschule

Durch das gezielte körperliche Trainingsprogramm der Reflexintegration werden motorisch und sensorisch auffällige Schüler mit Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, fehlender Impulskontrolle und extremer Unruhe und Unkonzentriertheit unterstützt und gestärkt. Neben der Testung von ausgewählten Kindern und Einzelsitzungen mit den Kindern werden Lehrkräfte und FSJler ausgebildet. Träger: Fördergemeinschaft für Lernbehinderte e.V. Förderbetrag: 2.800 €

Schulhund „Mogli“ an der Jos-Weiß-Schule

Der Schulhund soll als Klassenbegleiter die Schularbeit unterstützen, insbesondere die Lernmotivation und Konzentration steigern. Weitere Ziele sind die Sprach- und Leseförderung, Gewalt- und Konfliktmanagement, Sozialisierung und Klassenmanagement, Motivierung in der Bewegungspädagogik. Gefördert wird die Ausbildung des Hundes. Träger: Förderverein Jos-Weiß-Schule Förderbetrag: 1.400 €

Sanierung der Außenkletterwand im Jugendhaus Ariba

Durch Wetter und Witterung ist die beliebte Kletterwand, die seit 2008 in Betrieb ist, sanierungsbedürftig. Zusätzlich soll die Kletterwand überdacht werden. Es wird ein Teilfinanzierung der Sanierung und Bedachung gewährt. Träger: Jugendwerk Reutlingen Förderbetrag: 2.000 €

Mut: Mensch und Tier in Rappertshofen

An der Jos-Weiß-Schule gibt es eine Gruppe von 6-8 inklusiv beschulten Kindern mit teilweise hohem Förderbedarf. Diese Kinder sollen wöchentlich eine tiergestützte Förderung, wie in Rappertshofen angeboten, erhalten. Die Arbeit mit Alpakas, Schafen, Ziegen und Hasen regt die Kontaktaufnahme mit der Umwelt an, hilft Sicherheit und Vertrauen aufzubauen und kann bei Beziehungsproblemen helfen. Da viele Familien das Busgeld in Höhe von 3,40 € pro Kind und Woche nicht aufbringen können, wird um die Finanzierung dieser Ausgabe gebeten. Träger: Förderverein Rappertshofen Förderbetrag: 600 €